Zur Ausrüstung für alle Tageswanderungen

Die Wege im Bergischen Land sind in der Regel gut befestigt, aber einzelnen Wegstücke können bei Nässe sehr rutschig werden und steilere Ab- und Aufstiege sind dann mit ungeeignetem Schuhwerk nicht zu gehen. Daher:  keine Sandalen, Flip-Flops oder Turnschuhe wegen der Verletzungsgefahr.
Statt dessen : feste Schuhe mit Profilsohle, wenn möglich knöchelhoch.
Ein kleiner Rucksack für die Verpflegung und die Regenjacke oder den Schirm
Getränke und Verpflegung für die Rast
Regenschutz ( Jacke oder Schirm)
Gerade im Sommer: Hut oder Kappe nicht vergessen!
Walking- oder Wanderstöcke können gerne mitgenommen werden, sind aber kein „muss“